FAQ - Häufig gestellte Fragen


Fragen zum HJS Dieselpartikelfilter

Kann ich mein Fahrzeug nach Einbau eines HJS Dieselpartikelfilters auch mit Bio Diesel betanken?

Beeinflusst der Einbau des City-Filters von HJS die Werksgarantie?

Ich kenne HJS nicht. Welche Qualität liefert der Hersteller?

Kann der HJS Filter zusetzen?

Welche Probleme können bei den HJS Filtern auftreten?

Wie lange habe ich Garantie auf die Dieselpartikelfilter von HJS?

Brauche ich bei den HJS Dieselpartikelfiltern ein Additiv?

Wird die Nachrüstung mit einem HJS Filter in meinen Fahrzeugpapieren eingetragen?

Ja. Nach Einbau bestätigt die AU-berechtigte Fachwerkstatt (durch Ausfüllen der Abnahmebescheinigung) den ordnungsgemäßen Einbau des Rußfiltersystems Die für die Eintragung benötigten Unterlagen liegen dem City-Filter bei. Der Fahrzeughalter legt die ausgefüllte Bescheinigung zusammen mit der ABE der jeweiligen Zulassungsstelle vor. Nach erhalt der umgeschriebenen Fahrzeugpapiere bei der Zulassungsstelle, kann die nun entsprechend der Nachrüstung berechtigte Feinstaubplakette, von jeder Stelle, die für die Ausgabe von Feinstaubplakette vorgesehen sind, zugeteilt werden.