Das Autojahr 2016

1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 x bewertet)

Das Autojahr 2016 hatte Einiges zu bieten. An Manches erinnern wir uns gerne, an Anderes wiederum nicht.

2016 ist geprägt von vielen Rückruf-Aktionen. Als erstes denken wir dabei an die Airbag-Probleme des Herstellers Takata, wodurch bereits einige Menschen Ihr Leben verloren. Erst Oktober dieses Jahres waren vom Hersteller Toyota rund 5,8 Millionen Autos betroffen. Etwa jeder fünfte PKW ist mit einem Takata-Airbag ausgestattet, so dass etliche Hersteller Ihre Fahrzeuge nach und nach zurückrufen mussten.

Auch der Abgas-Skandal mehrerer Hersteller, allem voran VW, zog sich über das ganze Jahr.

Nach ewigem Hin und Her seit Anfang 2015 und über einem Jahr Stillstand, wird Sie jetzt doch kommen, die umstrittene deutsche Maut, bzw. "Infrastrukturabgabe". Die Diskussionen gehen munter weiter und wir dürfen gespannt sein.

Doch es gab auch jede Menge Erfreuliches im vergangenen Jahr zu berichten. Der Kfz-Markt wurde um viele neue Modelle aufgefrischt, es fanden sensationelle Messen statt und der ein oder andere Hersteller hatte großartige Jubiläen zu feiern.

Noch ein weiteres Thema bewegte uns 2016 - die Rede ist vom autonomen Fahren. Das Google Auto, eine knuffige kleine Kugel machte 2014 den Anfang. Es dauerte eine ganze Weile, bis andere Hersteller hinterherkamen. Doch spätestens seit letztem Jahr ist die Idee des autonomen Fahrens bei allen Herstellern angekommen und nicht mehr aus der automobilen Medienlandschaft wegzudenken.

Nachfolgende haben wir das Jahr 2016 noch einmal auf seine bewegenden Momente und Highlights zusammengefasst.

 

 
Detroit Motorshow Auffällig viele europäische und deutsche Automobilhersteller sind vertreten. So feiern beispielsweise Mercedes-Benz mit der E-Klasse oder BMW mit dem M2 Weltpremiere auf der US-Messe.
 
Neuvorstellungen Hyundai Iconic
Die Koreaner überraschen mit 3 Ökomodellen:
- Reine Hybridversion
- Elektroversion
- Plug-In-Hybrid
Hyundai Ioniq

VW Budd-e
Der Konzept-Elektro-Bus geht auf den Straßen von Las Vegas auf Jungfernfahrt
 
VW Abgas-Skandal Die USA verklagen VW, die Strafen sollen sich im Milliardenbereich bewegen. Fast zeitgleich kündigt VW-Chef Müller 900 Milliarden Dollar Investitionen auf dem US-Markt an und gibt kurz darauf sein "Skandal-Interview".
 
 
Neuvorstellungen SEAT Ateca
Seat stellt das erste SUV seiner Automobilgeschichte in Barcelona vor. Mit dem Ateca will der Hersteller den starken SUV-Markt aufmischen.Seat Ateca

Peugeot Traveller
Peugeot schickt das Raumwunder Traveller auf reisen.

Der Ford Kuga präsentiert sich der Autowelt.
 
VW Abgas-Skandal Die Absatzzahlen für Fahrzeuge mit Dieselmotoren deutscher Hersteller in den USA brechen ein.
 

 

 
Genfer-Autosalon
(03.03.2016 - 13.03.2016)
Ganz vorne an der SUV-Front
Audi Q2, SEAT Ateca, Toyota CH-R, Suzuki S-Cross

Oben-Ohne in den Frühling
Mercedes-Benz präsentiert sich mit dem E200 Cabrio und dem S65 AMG Cabrio, Citroen stellt seinen E-Mehari, ein schmuckes 4-Sitzer-Elektrocabrio vor. Auch der Fiat 124 stellt sich dem europäischen Markt vor. Der Audi R8 Roadster und der Mazda MX-5 Targa feiern auf der New York Autoshow, die ebenfalls im März stattfindet, Premiere.
 
Geburtstagsfeiern 100 Jahre BMW - Happy Birthday
Der am 07.03.1913 gegründete Automobilhersteller feiert seinen 100 jährigen Geburtstag. Mit Modellen wie dem Z8, der 02er und später der 03er-Reihe eroberte BMW den Markt.BMW 2er

40 Jahre Lada Niva
Ein echter Offroad-Klassiker feiert Geburtstag - seit 40 Jahren hält sich der Lada Niva ohne Schnickschnack und dafür mit purer Robustheit auf dem Markt.
 
VW Abgas-Skandal VW setzt große Hoffnung in den Tiguan. Das Modell soll dem lädierten Konzern Stabilität zurückgeben.
 

 

 
Neuvorstellungen

Audi A3
Der Audi A3 wird überarbeitet und geliftet. Der „kleine“ A3 wird dabei seinem großen Bruder A4 immer ähnlicher.

Porsche 718 Cayman
Der neue Porsche 718 Cayman stellt sich vor. Porsche setzt von nun an, wie zuvor bereits beim Boxster, auch beim Cayman auf einen PS-starken 4 Zylinder Motor.

VW Abgas-Skandal VW erhöht Rückstellungen im Milliardenbereich, die Profitabilität verschlechtert sich zunehmend.
 

 

 
Neuvorstellungen

Skoda Kodiaq
Skoda lüftet das Geheimnis um den Namen sein SUV. Wegen Kraft, Robustheit, Einzigartigkeit sowie Ecken und Kanten wird der Kodiaq-Bär zum Namensgeber.

Peugeot 3008
Mit dem Modell will Peugeot das finanziell gerüttelte Unternehmen wieder stärken. Mit großzügigem Ladevolumen und neuem High-Tech Cockpit schafft Peugeot beste Voraussetzungen.

Nissan GT-R
Der Vollsportler und Porsche Rivale wird vorgestellt.

VW Abgas-Skandal Die Verhandlungen über Entschädigungen mit US-Händlern beginnen.
 

 

 
Neuvorstellungen

Opel Zafira
im Astra Design.

BMW 3er Grand Turismo

Ford Ka+
mehr Platz im Kleinen! Als Bestseller und optisches Highlight wurde der Ford Ka nie gehandelt. Das will der Hersteller mit dem Ford Ka + ändern. Mit neuer Plattform soll der Ka+ Crossover durch Geräumigkeit, Praktikabilität und günstigem Preis das Kleinwagen-Segment ordentlich aufmischen.

Porsche Panamera
 

VW Abgas-Skandal Die Verhandlungen über Entschädigungen mit US-Händlern laufen.
 

 

 
Neuvorstellungen

BMW M5
Der Hersteller lässt die 5er-Generation mit Pauken und Trompeten ausklingen und stellt sein M5 Sportmonster vor.

Vorankündigungen für Pariser Autosalon
Die ersten Geheimnisse vom anstehenden Pariser Autosalon werden gelüftet. Der Renault Twingo GT und Grand Scenic, Citroen C3 und Peugeot 3008 werden erwartet.
Von den deutschen Herstellern haben sich Audi A5 und Q5, Porsche Panamera sowie Mercedes AMG-E-Klasse angekündigt.

E-Mobilität / Förderung Seit dem 2.7.2016 gibt es den Umweltbonus für E-Mobilität. Lange Zeit wurde eine Förderung von Elektrofahrzeugen diskutiert, seit Juli ist diese nun endlich in Kraft getreten. Der Kauf eines Neufahrzeugs wird bei reinen Elektrofahrzeugen mit 4000€, bei Plug-In-Hybriden mit 3000€ gefördert.
 
Autopilot baut Unfall Erstmals hat in den USA ein autonom gesteuertes Fahrzeug (Tesla S) einen Unfall verursacht, wobei der Insasse tödlich verunglückte.
 
VW Abgas-Skandal Die Deutsche Umwelthilfe erhebt Klage auf US-Akteneinsicht. Kalifornien lehnt den Rückrufplan für 3-Liter- Motoren ab, neue Millionenklagen aus den USA werden erwartet. Der Volkswagen-Konzern stoppt fast alle Verkäufe in Südkorea. Erstmals seit Monaten werden wieder kräftige Gewinne, v.a. dank China eingefahren.
 

 

 
Neuvorstellungen

Mazda RX-9
2020 soll der Sportler auf den Markt gebracht werden. Dabei setzt Mazda wieder einmal auf den Wankelmotor.

Opel Mokka X
Der erste Opel Mokka X geht vom Band. Die Erwartungen sind hoch, da der Mokka X die Erfolgsgeschichte des Verkaufsschlagers Opel Mokka fortführen sollte.

Caravan Salon 2016 Am 26.08. öffnet der Caravan Salon in Düsseldorf seine Pforten.
Caravaning liegt in Deutschland absolut im Trend, die Messeveranstalter freuen sich über hohe Besucherzahlen.
 
VW Abgas-Skandal 14,3 Millionen Euro Geldstrafe aus Südkorea. Zertifizierung für Vertrieb fast aller VW-Modelle wird entzogen und muss neu beantragt werden.
Verkaufszahlen für Juli in den USA sind weiter gefallen.
Das VW-Vergleichsangebot wird von vielen US-Kunden akzeptiert. Das Gerichtsurteil  über das Angebot wird Mitte Oktober erwartet.
Grünes Licht vom KBA für die Nachrüstung des Motortyps EA 189 in Deutschland.VW Werk
 
Lieferantenstreik bei VW 19.08.2016: Mitten im Abgasskandal stehen die Bänder bei VW still. Grund: Streit mit zwei Zulieferern. Voraussichtlich dauert der Produktionsstopp mehrere Tage an, was für den Konzern enorme Verluste mit sich bringt.

 

 
Neuvorstellungen

Skoda Kodiaq
Der Skoda Kodiaq stellt sich als weiteres SUV der Mittelklasse vor.

Porsche Macan

Hyundai i30
Hyundai zeigt seinen überarbeiteten i30, der 2017 auf den Markt kommen soll.

Der Fisker Karma kehrt in einer Neuauflage zurück. So stellt Karma Automotive mit dem Revero den Nachfolger vor.

Smart Fortwo Electric Drive - der optimale kleine Cityflitzer.

Jeep Compass - Jeep feiert 75. Geburtstag und stellt zu diesem Anlass „den Neuen“ vor.

VW Abgas-Skandal Die nächste Klage kündigt sich an - Australien verklagt VW. Bayern, Hessen und Baden-Württemberg wollen klagen. 1400 Anleger verklagen VW wegen Kurzverluste.
 

 

 
Neuvorstellungen SEAT Leon
Der spanische Bestseller bekommt ein Facelift – im Innenraum wird viel Ateca Optik gepackt, in Sachen Technik finden sich vor allem neue Fahrassistenzsysteme wieder. Die Ausstattungsvariante „Xcellence“ kommt hinzu.
 
Pariser Automobilsalon Heimspiel der französischen Hersteller
Peugeot präsentiert zwei SUV, den Peugeot 3008 und seinen großen Bruder, den 5008, Citroen stellt seinen neuen C3 vor.

Internationales Großaufgebot
Skoda Kodiak, Land Rover Discovery, Audi Q5, Porsche Macan Turbo Performance, Mercedes E-Klasse All-Terrain, BMW X2 Studie, Hyundai i30, Kia Rio
 
VW Abgas-Skandal Milliarden-Vergleich in den USA für 2,0 Liter Dieselmotoren wird stattgegeben, auch bei 3,0 Liter Fahrzeugen macht VW bei einer Einigung Fortschritte.
Hyundai und Kia zahlen in USA Strafen im mehrstelligen Millionenbereich wegen falscher Verbrauchsangaben.
 

 

 
Neuvorstellungen VW Golf 7 Facelift
Der Golf erhält neue Stoßstangen und trumpft mit einigen technischen Raffinessen auf.

Mazda CX-5
Mazda hat seinen CX-5 verjüngt. Optisch unterscheidet sich das Modell kaum vom Vorgänger.

Opel Grandland X
SUV/ CUV Palette wird erweitert. Opel baut seine SUV-Palette mit dem Grandland X weiter aus. Der Grandland X zählt zu den „Crossover Utility Vehicles“, kurz CUV.

VW Arteon
sollte nach Vorankündigung auf dem Genfer Autosalon vorgestellt werden.

Ford Fiesta
deutlich aufgepeppt. Größer, verbesserte Technik und mehr Sportlichkeit sollen ab Mitte 2017 neue Käufer locken.
 
VW Abgas-Skandal VW macht Fortschritte bei Vergleichen, Audi immer mehr unter Druck. Untersuchungen gegen Audi werden bestätigt.

VW will 2017 einen Stellenabbau von rund 30.000 Jobs.

Zukünftig im Fokus bei VW: Elektromobilität, Digitalisierung.
 

 

 
Neuvorstellungen Opel Insignia Grand Sport
Opel kündigt an, das Modell auf dem Genfer Salon zu präsentieren.
 
VW Abgas-Skandal Weitere Klagen gegen Audi in den USA. Eine Einigung bezüglich 3,0 Liter Motoren wurde somit verschoben. Deutschland droht ein Verfahren aus Brüssel zum Abgas-Skandal, das Kraftfahrtbundesamt gerät unter Beschuss. Ein Untersuchungsausschuss soll prüfen, ob Angela Merkel und einige Minister von Abgasmanipulation wussten.

Der VW-Abgas-Skandal hat uns das ganze Jahr 2016 bewegt. Ein Ende ist auch 2017 noch nicht in Sicht.
 

 

 

Quellen

  • Autobild
  • Automobil-Produktion

Kommentar schreiben


Blogverzeichnis - Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste