Umweltzone geplant in Prag

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Während in einigen Teilen Deutschlands die Umweltzonen zum 1. Juli 2014 nochmals verschärft wurden, plant Tschechien nun seine erste Umweltzone.

In Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium soll die erste Umweltzone in der Hauptstadt Prag errichtet werden. Umwelt-Staatssekretär Jan Kříž und der stellvertretende Prager Bürgermeister Jiří Nouza unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung über das gemeinsame Vorgehen. Mit der Vereinbarung hat sich Prag verpflichtet, bis Ende dieses Jahres eine Bestimmung zu verabschieden.

Darin muss ein geografisch definiertes Gebiet der Zone, sowie die Kategorie der Fahrzeuge, die sie befahren dürfen, bestimmt werden. „Das bedeutet, dass Umweltzonen in Prag ab dem 1. Januar 2016 gelten könnten“, so der stellvertretende Bürgermeister Nouza. Die Bestimmung muss vorher vom Stadtrat genehmigt und vom Stadtparlament bestätigt werden. In der ersten Phase ab 2016 sollen demnach nur Fahrzeuge in die Umweltzone einfahren dürfen, die mindestens die Euro 3-Norm erfüllen. Für eine Übergangszeit sind Ausnahmeregelungen für Anwohner und Gewerbetreibende geplant.

In einigen europäischen Städten bestehen bereits Umweltzonen:

  • England
  • Dänemark
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Schweden
  • Ungarn

Die Regelungen gelten auch für Ausländer, da davon ausgegangen wird, dass sich Einreisende vorher informieren. Vor einem Reiseantritt empfehlen wir Ihnen, sich über die Verordnungen im jeweiligen Reiseland zu informieren. Für die gängigen Fahrzeuge bieten wir Dieselpartikelfilter Nachrüstlösungen zur Erlangung der grünen Feinstaubplakette. Auf unserer Internetseite im Bereich Technik informieren wir über unsere angebotenen DPF.


Kommentar schreiben


Blogverzeichnis - Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste