Ist Ihr Auto schon winterfest?

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die kalte Jahreszeit rückt immer näher. Blätter auf den Straßen, Nebel, nasse Straßen sind nicht nur für den Menschen eine Belastung.

Auch Ihrem Fahrzeug wird so einiges abverlangt. Aber wie mache ich mein Fahrzeug winterfest? Hier einige wichtige Punkte, die Sie dringend beachten sollten:

  • Überprüfen Sie den Kühlerfrostschutz und achten Sie auf die Herstellerangaben im Serviceheft, falls dieser nachgefüllt werden sollte.
  • Zudem ist es empfehlenswert, die Gummiteile des Fahrzeuges zu fetten, damit diese nicht kältebedingt porös werden.
  • Denken Sie auch an Ihren Unterbodenschutz. Im Winter ist hier besonders ein Unterbodenwachs oder eine Hohlraumversiegelung zu empfehlen, da diese den meisten Schutz gegen Salz bieten.
  • Überprüfen Sie die Beleuchtung, da es im Winter umso wichtiger ist, dass Sie gut sehen können und auch von anderen Verkehrsteilnehmern gut gesehen werden.
  • Kontrollieren Sie, ob Ihre Winterreifen noch in Ordnung sind. Die empfohlene Mindestprofiltiefe für Winterreifen sind 4mm. Auch weitere Aspekte, wie DOT sollten beim Reifen berücksichtigt werden, da die Gummimischung je nach Alter der Reifen unter Umständen zu hart werden kann.
  • Zusätzlich ist der Reifendruck zu überprüfen.
  • Reifenwechsel am Besten von einer Fachwerkstatt durchführen lassen, da diese den Druck und die Profiltiefe überprüfen. Der Reifenfülldruck wird hier vom Personal fahrzeugspezifisch eingestellt und bei neueren PKWs mit Reifendruckkontrollsystem neu kalibriert.
  • Checken Sie Ihre Klimaanlage. Es ist besonders beim Scheiben Abtauen empfehlenswert, hierfür die Klimaanlage zuzuschalten. Zusätzlich werden die Funktionen der Klimaanlage aufrechterhalten.Was Sie vermeiden sollten:
  • Befreien Sie Ihre Scheibe niemals mit heißem Wasser von Schnee und Eis. Hierdurch kann die Autoscheibe durch den Temperaturunterschied springen. Sie können hierfür ein Enteiser-Spray verwenden, die Scheibe verdecken oder auch mit einem Scheibenkratzer die Scheibe sorgfältig von Eis befreien.
  • Es ist zudem NICHT empfehlenswert, mit einem Besen den Schnee vom Fahrzeug zu kehren, da hierdurch Kratzer am Lack entstehen können.
  • Kippen Sie keinen Spiritus in den Scheibenwaschwasserbehälter. Zwar wird hierdurch die Scheibe frei, jedoch kann es zu massiven Schäden an den Gummidichtungen kommen. Verwenden Sie hier am besten Originalprodukte.

Somit sind Sie bestens gerüstet und können auch die schönen Seiten, die der Winter mit sich bringt, beruhigt genießen.


Kommentar schreiben

Blogverzeichnis - Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste